Die Schöne und das Biest, hier in einer Person – Lisa-Marie Watz, die Frontfrau der Band. Chris Bunnell, Ben Juelg und Julian Schuetze liefern der gesanglichen Naturgewalt ein instrumentales, brachiales Podest.
Dass es musikalisch schon länger in die richtige Richtung läuft, zeigten die erstenSingle V.Ö.s „Break Out“ (2020) und „Break the Silence“ (2021). Diese schafften es direkt auf die Playlisten der Top Rock Radiostationen wie RADIO BOB!, ROCKANTENNE, Radio21 und Star FM. Auch die TV Sender WDR und HR wurden auf die Band aufmerksam und luden sie 2021 zu den Formaten „WDR Rockpalast“
und „bühnefrei“ ein. Im APRIL 2022 ging es auf die erste Europatournee. Für die Double Headliner-Tour von DARK TRANQUILLITY und ENSIFERUM wurden APRIL ART als Special Guest für 15 Shows eingeladen wo sie erstmals in Frankreich, Spanien und den
Niederlanden tourten und auf den großen Bühnen von Barcelona, Madrid, Sevilla, Bilbao, Paris, Bordeaux, Grenoble, Amsterdam, u.v.m. standen und von den Fans in den ausverkauften Hallen gefeiert wurden.

www.aprilart.de
www.facebook.de
www.instagram.de

BAD BUTLERsteht für eine Saarbrücker Metalformation, geradeheraus und „straight in your face“.Kraftvoller Gesang, energiegeladenes Riffing und ein treibender Rhythmus komplettieren das musikalische Gesamtpaket. Zahlreiche Gigs auf vielen Bühnen quer durch die Republik kann sich die Band mittlerweile zuschreiben. Spätestens nach dem Gewinn des Future Rock Contests 2018 und dem dazu gehörigen Radioauftritt bei den Rocktalents, einem Classic Rock Radio Format, steht fest: „Bad Butler…rocken einem das Hirn aus dem Schädel“.

www.badbutler.de
www.facebook.de
www.instagram.de

 DIE APOKALYPTISCHEN REITER aus Weimar sind eine der aufregendsten Bands der Zeit. Mit Einflüssen aus den Anfangszeiten des Extreme Metal im Verbund mit heroischen Melodien und Biss konzentrieren sie sich auf Leidenschaft und hohe Energie, wobei ihre Texte ein breites Spektrum von Liebe bis Untergang umfassen. Der REITER-Effekt geht weit über das Musikalische hinaus. Die Fans vereinen sich unter dem Banner „Reitermania“, entsprechend wild und zügellos sind die fulminanten Liveshows. So kann so mancher Fan ein Lied davon singen, während eines Konzertes im Schlauchboot über ein Meer aus Händen und Köpfen gereist zu sein. DIE REITER geben immer alles und noch ein kleines bisschen mehr. Man hat vergeblich versucht, sie in musikalische Gehege zu sperren. Sie sind wild und unberechenbar, sie schlagen Haken, die zu überraschend wissen. Auf DIE REITER kann man sich nicht vorbereiten. Sie sind da und dann muss man mit allem rechnen. 

www.reitermania.de
www.facebook.de

IMPACT APPROVED sind laut, brachial und stehen für überzeugten Melodic-Death Metal. 
Bereits mit ihrem Debütalbum "Into the Fray" (2021) setzten sie neue Akzente.  
Lange hatte Bremerhaven auf eine Band gewartet, die kompromisslos daher kommt und alles von der Bühne fegt.
Es ist also kein Wunder, dass sie bereits mit ihrem ersten Album als Support Act von HEAVEN SHALL BURN in Bremen (2022) engagiert wurden.
Aktuell arbeitet die Band an ihrem zweiten Album, dass sie zum
 ROCK HOUSE FESTIVAL auf die Bühne schmettern werden.

www.facebook.de
www.instagram.de

Tauche ein in die faszinierende Welt von NEOPERA. Die Ursprünge der Hamburger Band Neopera reichen zurück bis ins Jahr 2011, als die Band erstmals mit ihrer Demo "Destined Ways" in Erscheinung trat, produziert in Zusammenarbeit mit dem renommierten Eike Frese (Dark Age, Hammer Studios). Der Durchbruch erfolgte im Mai 2012, als Bandgründer und Komponist Jörn Schubert einen Vertrag mit dem angesehenen Label earMUSIC unterzeichnete. Das Resultat dieses Zusammenschlusses war das international gefeierte Debütalbum "Destined Ways", das im August 2014 die Bühne der Musikwelt eroberte und den Grundstein für Neopera legte.
Ein weiterer Meilenstein war der Auftritt beim legendären "Wacken Open Air Festival", einem der größten Metal-Festivals weltweit, der die Band einem noch breiteren Publikum vorstellte. Doch die Herausforderungen ließen nicht auf sich warten, als bei Jörn Schubert während der CD-Aufnahmen eine Muskel-Dystonie diagnostiziert wurde, die ihn vorübergehend als Gitarrist außer Gefecht setzte. Neopera nahm eine Auszeit.
Die Wiedervereinigung im Jahr 2019 zwischen Thorsten Schuck und Jörn Schubert markierte einen neuen Abschnitt für Neopera. 2020 erschien das Akustik-Album "In Memoriam", das die Songs ihres Debütalbums in neuen Arrangements präsentierte und ihre künstlerische Vielseitigkeit unterstrich.
2021 und 2022 brachten mit den Singles "An Eternal Night" und "Verge of War", sowie der EP "Tuba Mirum" den musikalischen Neuanfang von Neopera. Trotz der Herausforderungen der Covid-Situation entschied sich die Band bewusst für Studio-Arbeit und bereitete sich darauf vor, auf die Bühne zurückzukehren.
Aktuell arbeitet Neopera an ihrem neuen Album, das Barock-Werke G.F. Händels im einzigartigen Symphonic Metal-Gewand erklingen lässt. Es handelt sich hierbei um ein Auftragswerk für die „Internationalen Händelfestspiele 2024“ in Karlsruhe. Das dazugehörige Album wird ebenfalls 2024 erscheinen.
 Die einzigartige Kombination aus melodischen und orchestralen Elementen, kraftvollen Gesangseinlagen und der beeindruckenden Besetzung macht Neopera zu einem unvergesslichen Erlebnis für Fans und Metal-Liebhaber weltweit.
www.neopera.de
www.facebook.de


Überfordernde Freiheit, rastlose Ruhe, erleichternde Trauer - SKYSHAPER verbinden textlich und mu­sikalisch Gegensätze und Unvereinbarkeiten. Das zeigte sich bereits 2021 mit der selbstproduzierten EP „Skyshaper“, auf der die Band Einflüsse verschiedenster Subgenres innerhalb eines musikalischen Rahmens zusammenführt. Dabei oszillieren die Songs zwischen brachialer Härte und träumerischer Atmosphäre, zwischen Komplexität und Eingängigkeit und bedienen sich sowohl naturalistischer als auch artifizieller Klangkulissen. Groovige Riffs und Basslines treffen auf melodiöse Parts, komplexes Drumming auf markante Screams und einnehmende Backing-Vocals - die Musik der Newcomer strotzt vor Herzblut, Individualität und Spielfreude. Neue Singles wie „Possessor“ und „Scorn“ thematisieren traumatische Erlebnisse und toxische Beziehungen, mitreißende Hooks durchbrechen immer öfter das kalkulierte Chaos, doch die melancholische Grundstimmung wird nie gebrochen. Skyshaper bie­ten ein musikalisch dichtes Gesamtkonzept, in dessen Untiefen man sich zwangsläufig verlieren wird. 
Für Fans von: Northlane, Silent Planet, Invent Animate, Allt 

www.facebook.de


 

Ungarns aufregendste Neulinge, THE HELLFREAKS, liefern mit ihrem brandneuen Album „Pitch Black Sunset“, das am 14. April 2023 über Napalm Records erschien, eine Mischung aus chartstürmendem Modern Metal und Post-Hardcore voller Skate-Punk-Energie. Die 2009 gegründete moderne Metal-Band blickt auf eine herausragende Diskographie und ihren massiven Psychobilly-Punk-Hit „Boogie Man“ zurück, der auf YouTube mehrere Millionen Aufrufe gesammelt hat. Mit ihrem fünften Album „Pitch Black Sunset“ schwenkt die aufstrebende Band die Flagge einer neuen Generation von Metal und Punk.
 
Die Hölle war voll, also kamen sie zurück ... 
www.thehellfreaks.com

www.facebook.com



THE NEW ROSES - Nothing But Wild!
THE NEW ROSES stehen für authentische „Working Class Rock Music“ die den Song und die Verbindung zum Publikum ins Zentrum ihres Schaffens stellt. Durch verschiedenste Einflüsse aus Classic- und Hardrock bis Country und Blues entsteht dieser eigenständige Sound, der klarstellt: So klingt Stadionrock heute!
Nach exzessivem weltweitem Touring und Shows mit Rock-Legenden wie KISS und den SCORPIONS, kehren THE NEW ROSES mit dem langersehnten Nachfolger von "One For The Road" (2017, #20 der deutschen Album Charts) in die Plattenläden zurück.
Mit über 6000 Plays wurden die drei Single-Auskopplungen „Life Ain`t Easy“, „Every Wild Heart“ und „One More For The Road“ seit August 2017 zu Dauerbrennern in den deutschen Rockradios.
Nachdem THE NEW ROSES bereits mit der ersten Single ihres neuen Albums, „Down by the River", den Sommer Hit 2019 kreierten (über 5000 Plays im deutschen Rock Radio, Heavy Rotation bei PLANET ROCK UK, etc.), landete der neue Longplayer „Nothing But Wild“ am 09. August in den Top 10 der deutschen Album-Charts. Auch in anderen Ländern breitete sich „Nothing But Wild" aus, so erreichte das Album auch die Charts in der Schweiz #31, Österreich #45, UK Independent Charts #56, USA #73 Hard Music Albums bzw. #149 Top New Artists Albums. Ritterschlag!

Im November 2018 gings für THE NEW ROSES erstmals in die USA. Als erste deutsche Band ever wurden THE NEW ROSES vom KISS Management zur THE KISS KRUISE eingeladen, die von Florida auf die Bahamas führte.

Viele 1000 Touring Kilometer später gehören THE NEW ROSES 2022 zu den ganz wenigen Rockbands aus Deutschland, die es geschafft haben, sich international zu platzieren. So standen THE NEW ROSES über 300-mal auf den Club und Festivalbühnen in ganz Europa.
 
Im Oktober 2019 startete die „Nothing But Wild - Tour", während dieser erneut ein 5-tägiger Besuch auf den Bahamas im Rahmen der alljährlichen THE KISS KRUISE stattfand!
Dann kam Corona und legte das gesamte Musikgeschehen weltweit lahm. The NEW ROSES nutzten die Zeit und schrieben an ihrem neuen Album. 

www.thenewroses.com
www.facebook.com

DEIN ZUHAUSE. DEIN FESTIVAL.

gefördert durch: